Abschied in Daten?

iPad, iPad und immer wieder iPad – seit die Wunderflunder von Apple-Boss Steve Jobs im Januar vorgestellt wurde, scheint allgemein der Eindruck entstanden zu sein, dass 2010 das „Jahr der eReader“ wird.

Schon auf der weltgrößten Messe der Unterhaltungselektronik, der Consumer Electronic Show in Las Vegas, waren etliche neue eReader-Lösungen vorgestellt worden, die dieses Jahr auch auf den Markt kommen. Nun spekulieren manche, dass damit das Ende des (bedruckten) Papiers eingeläutet wird.

Eine interessante Sicht dazu hat Christoph J. Walther in der Fachzeitschrift „Viscom Print & Communication“, Heft Nr. 7 vom 30. März 2010, veröffentlicht (Artikel im PDF-Format hier).

One thought on “Abschied in Daten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.