Adlershofs letzte Tage …

(ra). „Das Fernsehen der DDR war eine Stütze des Regimes. Doch in den letzten Monaten der DDR entwickelte die vormals staatstragende Institution eine unerwartete Energie, die den politischen Wandel begleitete und möglicherweise sogar vorantrieb ….“

So beginnt Christian Hunziker seinen lesenswerten Beitrag im Online-Angebot der „Neuen Zürcher Zeitung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.